Warning: Declaration of mysiteDescriptionWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/40/d21632072/htdocs/clickandbuilds/2015argebulgaria/wp-content/themes/arge-bulgaria2015/lib/classes/menu-walker.php on line 45

Warning: Declaration of mysiteResponsiveMenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/40/d21632072/htdocs/clickandbuilds/2015argebulgaria/wp-content/themes/arge-bulgaria2015/lib/classes/menu-walker.php on line 87

Warning: Declaration of mysiteResponsiveMenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/40/d21632072/htdocs/clickandbuilds/2015argebulgaria/wp-content/themes/arge-bulgaria2015/lib/classes/menu-walker.php on line 87

Warning: Declaration of mysiteResponsiveMenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/40/d21632072/htdocs/clickandbuilds/2015argebulgaria/wp-content/themes/arge-bulgaria2015/lib/classes/menu-walker.php on line 87

Warning: Declaration of mysiteResponsiveMenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/40/d21632072/htdocs/clickandbuilds/2015argebulgaria/wp-content/themes/arge-bulgaria2015/lib/classes/menu-walker.php on line 87
Geschichte

Geschichte

Zur Geschichte der ARGE Bulgaria

Wie alles begann…

Wir sind eine Interessengemeinschaft von Philatelisten der Sammelgebiete Bulgarien und Ostrumelien und seit dem 1. 7. 2000 eine ARGE im Bund Deutscher Philatelisten (BDPh).

Aber der Reihe nach… Angefangen hat alles am 7. November 1999, als sich fünf Enthusiasten des Sammelgebietes Bulgarien und Ostrumelien auf Initiative von Herrn Bernd Kleren in Weinheim einfanden, um die Interessengemeinschaft Bulgarien aus der Taufe zu heben. Diese Veranstaltung legte die Grundlagen für unsere heutige Gemeinschaft.

Die Gründer:
T. Hitzler, R. Simmermacher,
R. Weinbrecht, B. Kleren, G, Dönau (v.l.n.r)

Chronik

Dieser kurze Überblick führt zurück zu den wichtigsten Stationen unserer Geschichte:

  • 2015

    Frühjahr 2015: Die Website wird neu gestaltet (Design Bar – Eduardo Pampinella) und erscheint jetzt zweisprachig (deutsch / englisch)

  • 2014

    12. Oktober 2014: Achte Jahreshauptversammlung in Dresden): Neuwahl des Vorstandes: 1. Vorsitzender – Kasper de Jong, 2. Vorsitzender – Dr. Georgi Popov und offizielle Übergabe der Redaktion der Rundbriefe an Waltraud Kokot (ab RB 30). Thomas Hitzler wird als Schatzmeister bestätigt.

    23.-25. Oktober 2014: Infostand auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen

    November 2014 Der Rundbrief (RB 30) erscheint erstmals zweisprachig (deutsch / englisch)

  • 2013

    März 2013 Infostand in München. Wegen der erhöhten Standkosten soll zukünftig nur noch ein Infostand pro Jahr bestückt werden.

    5.-8 September 2013: Internationaler Philatelie-Salon in Sofia mit einem Exponat über Ostrumelien (T, Hitzler)

    Oktober 2013:Internationale Ausstellung “BULCOLLECTO” in Plovdiv mit zwei Exponaten außer Konkurrenz zum Krimkrieg in Bulgarien 1854 und zur bulgarischen Zeppelinpost (Dr. G. Popov).

  • 2012

    März 2012: Infostand in München

    5. August 2012: Siebte Jahreshauptversammlung in Tönning. Dr. Georgi Popov kündigt seinen Rücktritt vom Amt des 1. Vorsitzenden zur Hauptversammlung 2014 an. Auch Manfred Jannasch kündigt an, dass er sich bald aus der Redaktion der Rundbriefe zurückziehen will.

    25.-27. Oktober 2012: Infostand auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen.

    2.-4. November 2012: gemeinsamer Infostand der ARGEn der Balkanländer auf der Ausstellung Philatelistische Literatur IPHLA in Mainz.

  • 2011

    18.-20. November 2011: Infostand mit zwei Exponaten auf der Ausstellung HABRIA 2011 in Hannover (Dr. G. Popov).

  • 2010

    November 2010: Sechste Jahreshauptversammlung im Hotel Tanzbuche bei Friedrichroda in Thüringen. Der gesamte Vorstand wird einstimmig wiedergewählt.

  • 2009

    Im März 2009 erscheint die Jubiläumsausgabe des Rundbriefs (RB 20) zum 10-jährigen Bestehen der ARGE, erstmals in Farbe.
    Mai 2009 Infostand auf der Messe in Essen (IBRA / NAPOSTA)
    Auch an der FEPA – Ausstellung „BULGARIA 2009“ im Mai 2009 ist unsere ARGE mit mehreren Mitgliedern vertreten.

    23.-25.10.2009: Infostand auf der Briefmarkenbörse in Sindelfingen

  • 2007 / 2008

    Bis Ende 2007 führt Bernd Kleren die Geschäfte weiter, wonach er aus dem Vorstand ausscheidet und zum Ehrenvorsitzenden ernannt wird. Er bleibt Ehrenvorsitzender bis zu seinem plötzlichen Tode am 18. September 2008.

    Im Jahre 2007 legt unser bisheriger Webmaster Herr Leins aus beruflichen Gründen die Weiterführung der Homepage nieder. Mit dem Eintritt von Massimo De Tommaso, seines Zeichens Grafiker und Web-Designer, nehmen wir wieder die Aktualisierungen der Homepage auf.

    April 2008: In Sofia wird ein Vertrag über Zusammenarbeit unserer ARGE mit dem Verband der bulgarischen Philatelisten geschlossen (Austausch von Publikationen sowie die Übersetzung von Werken der ARGE-Mitglieder).


    Im Bild von links nach rechts:
    Boncho Bonev (Vorsitzender des philatelistischen Vereins Sofia),
    G. Popov, Raicho Raichev während der Verhandlungen im April 2008 in Sofia.

    Oktober 2008: Fünfte Jahreshauptversammlung in Freyburg/Unstrut. Kasper de Jong wird zum 2. Vorsitzenden gewählt und übernimmt den Aufgabenbereich „Öffentlichkeitsarbeit“.

  • 2006

    September 2006: Vierte Jahreshauptversammlung in Oberhof/Thüringen. Bernd Kleren tritt vom Vorsitz aus gesundheitlichen Gründen zurück, Dr. Georgi Popov übernimmt die Leitung als 1. Vorsitzender.

  • 2004

    6. November 2004: Dritte Jahreshauptversammlung in Weinheim. Sie steht ganz im Zeichen des 5jährigen Bestehens unserer ARGE.
    Im Jahr 2004 gibt es gleich zweifachen Grund zum Feiern: die Bulgarische Post begeht ihr 125jähriges Bestehen und unsere ARGE Bulgaria wird fünf Jahre alt. Aus diesem Anlass wird eine personalisierte Marke der österreichischen Post herausgegeben.

  • 2002

    04. Mai 2002: Zweite Jahreshauptversammlung in Weinheim. Wichtigstes Ergebnis ist der Beschluss über die Auflage einer Schriftenreihe.

  • 2001

    08. – 11.02.2001: Erster Infostand bei den Berliner Briefmarkentagen International, darin eingebunden ein Regionaltreffen.

    Oktober 2001: Zweiter Infostand auf der Internationalen Briefmarkenmesse in Sindelfingen. Zwei weitere Regionaltreffen ebenfalls im Oktober 2001 in Saalfeld / Thüringen und in Sindelfingen.

  • 2000

    20. Mai 2000: Erste Hauptversammlung in Weinheim. Beschluss der heutigen Satzung und Wahl des ersten Vorstandes. Antrag zur Aufnahme der IG als ARGE in den BDPh.

    Seit 1. Juli 2000 sind wir als ARGE offizielles Mitglied im BDPh e.V.

    November 2000: Vereinbarung der ARGEn Bulgarien, Griechenland, Jugoslawien und Nachfolgestaaten und Osmanisches Reich / Türkei über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Balkanphilatelie.
    In den ersten beiden Jahren fanden insgesamt sechs Regionaltreffen statt (mehrere davon im Rahmen von Infoständen bei internationalen Briefmarkenmessen), um Mitglieder der ARGE zusammenzubringen, Fachprobleme zu diskutieren und Tauschgelegenheiten zu schaffen.